Schloss Traunsee

Im Stil der französischen Renaissance erbaute Herzog Phillip von Württemberg 1873-1875 dieses Schloss, das ursprünglich nach seiner Gemahlin "Villa Maria Theresia" benannt war. Erzherzogin Maria Theresia war eine Enkelin Erzherzog Karls, des Siegers von Aspern (1809).

Das Schloss Traunsee wurde vor Kurzem aufwendig renoviert und etabliert sich neben seinem Hauptverwendungszweck als höhere Internatsschule des Bundes zunehmend als romantisches Hochzeitsschloss.

Genießen Sie nach der Trauung unter freiem Himmel den Sektempfang im Park, mit herrlichem Ausblick auf den See und die Berge.

Der Festsaal für das Hochzeitsessen, das glasüberdachte Atrium für Musik und Tanz oder die Terrasse vor dem Schloss bieten den perfekten Rahmen für ein unvergessliches Hochzeitsfest.